Cube's waste of time


Praktischer Tipp für die iPod Anzeige in iTunes

In iTunes wird seit dem letzten großen Update auf die Version 7 in der iPod Ansicht die Platzbelegung angezeigt:
iTunes Platzanzeige
Durch Zufall bin ich darauf gestoßen, daß mit einem Klick auf das Bild weitere Informationen wie viele Musikstücke, Videos, etc. auf dem iPod sind mit angezeigt werden. Praktisch!
iTunes Anzeige mit Zusatzinfos
Noch ein weiterer Klick zeigt die Spieldauer an.

Zum Nachdenken: Shift Happens

Bei mkr's blog gibt es ein paar Zahlen, die zum Nachdenken anregen...
Zwei Auszüge:
"Sometimes size does matter: If you’re one in a million in China there are 1,300 people just like you. In India there are 1,100 people just like you."
"The 25% of the population in China with the highest IQ’s is greater than the total population of North America. In India, it’s the top 28%. Translation: They have more honors kids than we have kids."

"There are over 106 million registered users of MySpace (as of September 2006) If MySpace were a country, it would be the 11th-largest in the world (between Japan and Mexico)"

Graffiti Logos für die Homepage

Der Graffiti Creator ist einfach nur cool:
Graffiti cubewot
Selbst ausprobieren unter www.graffiticreator.net

Joseph Weizenbaum

Natürlich habe ich das Internet einen Misthaufen genannt. Es geht nicht darum, dass wir etwas nicht wissen, weil wir es nicht finden können. Es gibt Inseln der Vernunft auf dieser Erde, in einem Meer des Blödsinns. Hier müssen wir stehen und Brücken bauen, auf dass einmal ein Kontinent der Vernunft entsteht. Daran kann jeder mitarbeiten, ob er oder sie die Technik entwickelt oder einfach nur benutzt.

Apple Fernbedienung fest mit dem Mac verbinden

Die Apple Remote (Fernbedienung) kann fest mit einem Computer gekoppelt werden falls sich mehrere Fernbedienungen ins Gehege kommen. Dazu die Taste “Menü” zusammen mit “Play” für einige Sekunden drücken. Es blinkt dann das Bild der Apple Remote auf dem Bildschirm mit zwei "Eheringen" auf. Um die Verbindung wieder zu trennen, unter “Systemeinstellungen”, “Sicherheit” wählen und dann bei “Infrarotempfänger für …” auf “Trennen” gehen.

Excel-Tabelle als Graphik speichern

In Heft 11 der c't 2007 gibt es auf Seite 194 einen guten Tipp, wie man eine Excel-Tabelle als Graphik speichern kann.
Dazu den gewünschten Bereich markieren und die Umschalttaste gedrückt halten bevor man in das Menü "Bearbeiten" geht. Es erscheint der zusätzliche Eintrag "Bild kopieren":
Excel1
Anschließend wird im Folgedialog über die Auswahl "Wie ausgedruckt" der Tabelleninhalt mit der im Druckertreiber eingestellten Auflösung in die Zwischenablage kopiert.
Excel2

Desktop Earth

Der ultimative Ersatz für den statischen Windows Hintergrund: Desktop Earth 2.0.
Herunterzuladen unter http://codefromthe70s.org/desktopearth.asp.

Vergleichbares gibt's natürlich auch für Mac OS X, dort heißt das Programm OSXPlanet.

OSXPlanet

Sehr schick macht sich OSXPlanet als Hintergrundbild am Mac. Das Programm kann unter http://www.osxplanet.com heruntergeladen werden und kostet Null Euronen. Na, wenn das kein Angebot ist. Für diejenigen, die von Windows Kisten nicht wegkommen, gibt es das Programm Desktop Earth. Ebenfalls kostenlos.
Diejenigen, die unbedingt Geld ausgeben wollen, können das Ganze auch für knapp 20 Dollar mit EarthDesk haben. Hier sogar cross platform für Windows und Macintosh.

Unter Windows übliche Sonderzeichen am Mac

Das Zusammenwachsen von zwei Welten - Windows und Mac - ist für Switcher oder Halb-Switcher nicht immer ganz einfach. Die unter Windows üblichen Sonderzeichen verstecken sich leider sehr gut am Mac.

Hier eine Kurzübersicht von schwer zu merkenden Tastenkombinationen:
Eckige Klammer links: "[": Alt+5
Eckige Klammer rechts: "]": Alt+6
Pipe Symbol "|": Alt+7
Backslash "\": Alt+Shift+7
Geschweifte Klammer links "{": Alt+8
Geschweifte Klammer rechts "}": Alt+9
Eckige Klammer links: "[": Alt+5
Eckige Klammer rechts: "]": Alt+6
Kleiner Zeichen: "<": ^
Größer Zeichen: ">": °

Umzug von .mac

Es ist geschafft! Die alte hompage von .mac ist umgezogen.
Welcome!
Der neue Provider ist all-inkl. Für einen günstigeren Preis als bei Apple bekommt man zehn mal so viel genausoviel (seit iLife 08 bei Apple erhöht) Speicherplatz, volle PHP-Unterstützung und jede Menge Goodies. Die Bedienung von Apple ist zwar einfacher, dafür gibt es hier mehrere Content Management-System, Bildergallerien, Diskussionsforen, etc. zur freien Auswahl. Die Installation ist mit nur einem Mausklick erledigt wenn man sich mit den Standardvorgaben zufrieden gibt.Die Details gibt es unter all-inkl.com nachzulesen. Von der Performance bin ich einigermaßen zufrieden, für eine private Webpräsenz reicht es allemal.

BLOG-CV

DOS 1990
Windows 1991
Online 1993
Linux 1994
Mac 2005
Flickr 2007
Twitter 2007
Blogger 2009
Bricklink 2009
Geocaching 2012
Minecraft 2015